Zurück

ADFC Landkreis Offenbach e.V. - 16. März 2018


Machbarkeitsstudie Südmainischer Schnellradweg

Antrag CDU, B´90/Die Grünen, FDP und FW vom 01.03.2018

Der Magistrat, der Stadt Offenbach wird beauftragt, gemeinsam mit den Magistraten der Städte Frankfurt, Mühlheim und Hanau mit dem Regionalverband RheinMain in Kontakt zu treten, um eine Machbarkeitsstudie für einen geeigneten Schnellradweg Frankfurt - Offenbach - Mühlheim - Hanau Steinheim zu beauftragen. Voraussetzung ist, dass die zu erwartenden Kosten zu mindestens 50% durch die AG Nahmobilität des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung abgedeckt werden.

Inhaltlich soll auf die im ADFC-Konzept bereits markierten Trassen ''F'' und ''B'' zurückgegriffen werden (siehe Karte). Die Streckenführung heißt damit: Frankfurt - Offenbach - Mühlheim - Hanau Steinheim. Im Rahmen der Machbarkeitsstudie sind als wesentliches Verbindungsstück zwischen den beiden Trassen ''F'' und ''B'' die Querbarkeit des Stadtgebietes Offenbach zu betrachten und Alternativen zu prüfen. Als eine Möglichkeit hierfür ist im Masterplan auf Seite 100 eine Streckenführung entlang der Gleise umrissen, die eine kreuzungsfreie Fahrt zwischen den östlichen und westlichen Stadtgebieten Offenbachs ermöglicht.

Trassenführung im Stadtgebiet Offenbach: (pio.offenbach.de)


Zurück

© ADFC Landkreis Offenbach e.V - www.adfc-kreis-offenbach.de